Miniatur-Rosenbusch: Ein Valentinstagsgeschenk, das immer wieder schenkt

Feiertage

Sheila liebt Geschenke, mag aber keine Verschwendung. Sie liebt es, durchdachte und nachhaltige Geschenkideen mit ihren Lesern zu teilen.

Mini-Rosensträucher wachsen und blühen weiter, genau wie Ihre Liebe.

Mini-Rosensträucher wachsen und blühen weiter, genau wie Ihre Liebe.

Will Goacher, CC-BY-SA-4.0 über Wikimedia Commons



Ein Geschenk zum Valentinstag, Muttertag oder jeden Tag

Suchen Sie nach einem perfekten Geschenk für einen besonderen Menschen in Ihrem Leben, möchten aber etwas Besonderes verschenken? Anstatt Schnittblumen zu verschenken, die in ein paar Tagen sterben, warum nicht ein einzigartigeres und nachhaltigeres Geschenk machen? Während geschnittene Rosen in etwa einer Woche schrumpfen und sterben, wächst ein Miniatur-Rosenbusch weiter und produziert Jahr für Jahr Blüten. Erwägen Sie, ein lebendiges Geschenk zu machen, das wie Ihre Liebe zu Ihrem Partner wachsen und sich entwickeln kann.

Verschenken Sie keine Schnittblumen

Anstatt eine Vase mit geschnittenen Rosen zu verschenken, verschenken Sie einen Miniatur-Rosenstrauch. Ihr Ehepartner oder Partner wird sich weiterhin an der Schönheit der Rosen und dem besonderen Gefühl der Liebe erfreuen können, und das Beste daran ist, dass das Geschenk bei richtiger Pflege ewig hält.

Ich habe meinem Mann schon vor Jahren gesagt, dass er kein Geld für etwas ausgeben soll, an dem ich nur ein paar Tage Freude habe. Ich würde es vorziehen, wenn er etwas bekommt, das ich pflanzen und ewig genießen kann. Miniatur-Rosenbüsche sind eine originelle und praktische Variante des klassischen Valentinstagsgeschenks.

Sie können einen hübschen Topf kaufen und sie hineinstellen. Sie können im Topf bleiben, bis das Wetter es erlaubt, sie nach draußen zu verpflanzen, wo sie jahrelang gedeihen können. Sie können einfach umgetopft werden und werden die ganze Vegetationsperiode über schön sein. Sie können sie auch dauerhaft in einem hellen, sonnigen Fenster aufbewahren.

Nachfolgend finden Sie einige Informationen zu Mini-Rosensträuchern und deren Pflege. Ich bin sicher, Ihr Partner wird das Gefühl und die Schönheit zu schätzen wissen, die ein Miniatur-Rosenbusch während der gesamten Vegetationsperiode mit sich bringt.

Allgemeine Informationen zu Miniaturrosen

Miniaturrosen werden gezüchtet, um klein zu bleiben. Sie haben kleinere Blüten als normale Rosen und sind in verschiedenen Farben erhältlich. Trotz ihrer geringen Größe sind sie eigentlich sehr robust. Die meisten Sorten blühen lange, was bedeutet, dass der Strauch während der gesamten Vegetationsperiode kontinuierlich blüht. Die Länge der Vegetationsperiode hängt von Ihrem Standort und der USDA-Klimazone ab. Miniaturrosen eignen sich hervorragend für Bordüren, Kanten oder jeden kleinen Ort, an dem Sie ein wenig Farbe benötigen. Während Ihr Geschenk weiter wächst und blüht, wird Ihr Partner jedes Mal, wenn er aus dem Fenster schaut, an Ihre ewige Liebe erinnert.

Arten von Miniaturrosen

  • Kletterer: Diese neigen dazu, vertikal zu wachsen, und können so trainiert werden, dass sie gegen eine Art Stütze, wie z. B. ein Spalier, wachsen.
  • Anhänger: Diese neigen dazu, kaskadenartig zu wachsen und eignen sich hervorragend zum Pflanzen in Körben oder entlang der Kante einer Wand.
  • Mikro-Minis: Dies sind die kleinsten der Miniaturrosen. Sie wachsen zwischen 6 und 12 Zoll und die Blüten sind ¼ bis 1 Zoll groß.

Miniatur-Rosenstrauchpflege

Sie pflegen Miniaturrosen im Grunde genauso wie Rosen in normaler Größe. Hier sind einige grundlegende Pflegehinweise, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

Pflanzen

Graben Sie Ihr Loch etwa 1 Zoll tiefer und 6 Zoll breiter als der Topf, in den die Rosen kamen. Fügen Sie etwas organisches Material, wie Torf, auf den Boden des Lochs hinzu. Entfernen Sie vorsichtig den Topf von den Rosen und lockern Sie die Wurzeln so weit wie möglich. Setzen Sie den Rosenbusch in das Loch und packen Sie Erde fest um ihn herum. Wasser gut und fügen Sie eine Schicht Mulch hinzu.

Bewässerung

Die Wassermenge hängt von der Art des Bodens ab, den Sie haben. Achten Sie darauf, tief zu gießen und den Boden feucht, aber nicht durchnässt zu halten.

Düngen

Düngen ist unerlässlich, wenn Sie möchten, dass Ihre Rosen kontinuierlich blühen. Verwenden Sie einen Rosendünger und düngen Sie nach jedem Blütenschwall. Sie sollten mit dem Füttern aufhören, wenn das Wetter auf 35 bis 40 Grad fällt. Etwas Miracle Grow Rosendünger mit etwas Wasser zu mischen funktioniert gut.

Beschneidung

Genau wie bei normalen Rosenbüschen sollten Sie im späten Winter oder frühen Frühling schneiden. Wenn die Blüten verblassen, kneifen Sie sie einfach ab, um neues Wachstum zu fördern.

Was denkst du?

Ich hoffe, Sie stimmen zu, dass dies origineller ist als Schnittblumen oder Süßigkeiten. Empfänger mögen es, wenn Sie sich Gedanken über ihr Geschenk machen. Zeigen Sie ihnen, wie sehr Sie sich um sie kümmern, indem Sie ihnen einen Mini-Rosenstrauch schenken – Sie werden es nicht bereuen!

Bemerkungen

Sheila Brown (Autor) aus Süd-Oklahoma am 12. April 2015:

Danke Patricia! Ich liebe den süßen Duft von Rosen. Ich hätte gerne ein paar Kletterer, aber bis jetzt habe ich keinen Platz zum Klettern. Mein Haus ist noch in Arbeit, also vielleicht eines Tages!

Patricia Scott aus North Central Florida am 06. April 2015:

O ja, Sheila, ich stimme zu. die kleinen blüten sind so zart und parfümieren die luft so schön.

Ich habe zwei Kletterpflanzen und sie sind damit beschäftigt, neues Wachstum zu bilden ... sie haben den Winter ziemlich gut überstanden.

Engel sind heute Abend zu dir unterwegs ps

Sheila Brown (Autor) aus Süd-Oklahoma am 24. Januar 2013:

Hallo Amaryllis! Ich liebe es, Blumen zu züchten, also war ein Mini-Rosenbusch für mich nur ein Kinderspiel. Ich neige dazu zu denken, dass Schnittblumen, obwohl sie schön sind, die meiste Zeit eine solche Geldverschwendung sind. Mit einem Mini-Rosenstrauch kann ich mich das ganze Jahr über an meinen Rosen erfreuen! Vielen Dank, dass Sie vorbeischauen und kommentieren, es wird immer geschätzt! Haben Sie einen schönen Tag! :)

Lesley Charalambides aus New Hampshire am 24. Januar 2013:

Ich stimme Movie Master so zu, ich muss meinen Mann dazu bringen, diesen Hub zu lesen, ich hätte viel lieber Miniaturrosen als Schnittrosen!

Danke für einen nützlichen Hub.

Sheila Brown (Autor) aus Southern Oklahoma am 16. Februar 2012:

Danke Becky, das werde ich machen! :)

Beck Katz aus Hereford, AZ am 16. Februar 2012:

Nun, wenn Sie Vorschläge hinzufügen, Miracle Grow hat Rosenfutter. Ich würde dies etwa einmal im Monat mit dem Wasser mischen. Wenn Sie Pflanzen langfristig in Töpfen haben, wird die Erde nicht durch den natürlichen Prozess des Regens, der Nährstoffe hineinwäscht, erneuert. Die pflanzliche Nahrung ist ein wesentliches und das ist gut so.

Sheila Brown (Autor) aus Süd-Oklahoma am 16. Februar 2012:

Ich habe gerade Ihre Vorschläge zu meinem Hub hinzugefügt, sowie den Link zu Ihrer Profilseite. Ich hoffe das ist ok! :)

Beck Katz aus Hereford, AZ am 16. Februar 2012:

Ich hatte ungefähr 20 davon, als wir in einer Wohnung lebten. Die Nachbarn riefen immer, dass sie sie das ganze Jahr über blühen sehen könnten. Ich wohnte im zweiten Stock und hatte sie in meinen breiten Fensterbänken. Sie wurden nie draußen gepflanzt und ich hatte sie ungefähr 10 Jahre lang. Dann mussten wir quer durchs Land ziehen und ich konnte sie nicht mitnehmen. Ich habe sie einem Freund geschenkt.

Sheila Brown (Autor) aus Süd-Oklahoma am 11. Februar 2012:

Nun, danke James! Ich schätze Ihre freundlichen Worte und Sie sind sehr willkommen! Habe einen tollen Tag! :)

James A. Watkins aus Chicago am 11. Februar 2012:

Das ist eine tolle Idee! Du bist toll. Danke sehr.

Sheila Brown (Autor) aus Southern Oklahoma am 7. Februar 2012:

Danke Dragnhaze! Die Idee fand ich auch gut! Das war sooo süß von ihm! Danke für deinen netten Kommentar und fürs Teilen! :)

Dunst am 07. Februar 2012:

Ich liebe diese Idee, mein Mann hat das tatsächlich von Beginn unserer Beziehung an getan, als er mir den ersten Miniatur-Rosenstrauch schenkte, sagte er mir, es sei, weil er wollte, dass unsere Liebe wächst und gedeiht und nicht wie ein Schnitt stirbt Rose tut es. Ich bin froh, dass Sie das hier veröffentlicht haben, damit die Leute es lesen können, vielleicht kann es einigen dieser anderen Ehemänner helfen, die immer noch nicht ganz eine Ahnung haben. abgestimmt und danke fürs TEILEN

Sheila Brown (Autor) aus Süd-Oklahoma am 29. Januar 2012:

Danke Filmmeister! :) Schnittblumen zu kaufen halte ich für reine Geldverschwendung. Mein Mann weiß, wie sehr ich Blumen liebe, also besorgt er mir immer etwas, das ich anbauen kann, entweder im Haus oder in meinem Blumengarten. Vielen Dank, dass Sie vorbeischauen und meinen Hub kommentieren. Haben Sie einen wunderbaren Tag! :)

Filmmeister aus Großbritannien am 29. Januar 2012:

Das ist eine wunderbare Idee und ich hoffe, mein Mann wird sie lesen!

Blumen zum Valentinstag sind so teuer und halten ein paar Tage, ein Rosenstrauch wird jahrelang Freude bereiten.

Der Miniatur-Rosenbusch ist hübsch und sieht in einem Topf auf der Terrasse wunderschön aus!

Vielen Dank fürs Teilen und Abstimmen.