So gestalten Sie einen glücklichen, stressfreien Weihnachtstag

Feiertage

Penny Lulich ist freiberufliche Autorin, Künstlerin und Fotografin. Sie lebt in Indiana.

Machen Sie diesen Weihnachtsmorgen zu einem stressfreien Erfolg.

Machen Sie diesen Weihnachtsmorgen zu einem stressfreien Erfolg.

Penny Lulich



Die Feiertage können eine stressige Zeit sein, besonders wenn Sie sich unter Druck gesetzt fühlen, dafür zu sorgen, dass der Weihnachtstag der aufregendste und perfekt geplante Anlass des Jahres ist. Es ist so leicht, sich in das Hamsterrad der Feiertage zu verwickeln, dass ich mir fünf Regeln einfallen lassen musste, die ich befolge, um sicherzustellen, dass ich nicht zu sehr in all das Chaos hineingezogen werde. Das Befolgen dieser Richtlinien hilft mir, einen unterhaltsamen, einfachen und stressfreien Urlaub zu verbringen.

5 Regeln, die Sie befolgen sollten, um unnötigen Urlaubsstress zu vermeiden

  1. Halte es einfach.
  2. Wählen Sie Uplifting Music.
  3. Erstellen Sie zuerst Geschenke für andere.
  4. Langsamer.
  5. Denken Sie daran, dass Menschen wichtiger sind als Agenden.
Gönnen Sie sich einen Weihnachtsgottesdienst bei Kerzenlicht. Nehmen Sie sich Zeit, um Spaß beim Dekorieren zu haben. Kinder lieben es zu helfen, und sie lieben es, Spaß zu haben.

Gönnen Sie sich einen Weihnachtsgottesdienst bei Kerzenlicht.

1/2

1. Halten Sie es einfach

Es ist eine altbewährte Tatsache, dass Einfachheit für weniger Stress und mehr Glück sorgt. Die besten Weihnachten, die wir als Familie im Laufe der Jahre hatten, waren immer die, die wir einfach gehalten haben. In eine rustikale Hütte gehen, im Schnee spielen und gemeinsam Kekse backen und dekorieren sind nur einige der Möglichkeiten, wie wir die Saison genossen haben.

Ich erinnere mich immer daran, dass Weihnachten ein kleiner Teil des ganzen Jahres ist, und obwohl es einer der besonderen sein mag, kommt und geht es ziemlich schnell. All meine Energie und Kosten in eine kurze Saison zu packen, macht einfach keinen Sinn. Mich an diese Tatsache zu erinnern, hilft mir, meine Einkaufstouren, Nahrungsaufnahme und Dekorations-Diva-Verrücktheit zu mildern. Eine langfristige Perspektive im Auge zu behalten hilft mir, ausgeglichen zu bleiben und die Weihnachtszeit einfach zu halten.

Es ist erstaunlich, wie sehr die einfachen Freuden der Saison in Erinnerung bleiben. Diese Erinnerungen überdauern all die anderen Dinge, die wir für so wichtig für unser Glück hielten. Versuchen Sie also, es einfach zu halten – das werde ich tun.

Holt die Aquarellfarben raus und bastelt gemeinsam Weihnachtskarten.

Holt die Aquarellfarben raus und bastelt gemeinsam Weihnachtskarten.

2. Wählen Sie Uplifting Music

Ich kann diese Regel nicht genug betonen. Es gibt saisonale Lieder, die uns traurig oder deprimiert machen können, und dann gibt es solche, die uns leicht und glücklich machen.

Bei unseren Familienessen im Dezember haben wir ein Handout-Papier mit all unseren Lieblings-Weihnachtsliedern. Nach dem Abendessen bleiben wir am Tisch und singen. Manchmal rennen die Kinder weg, um zu spielen, aber wenn sie ihr Lieblingslied hören, rennen sie zurück, um es mit uns zu singen.

Kürzlich hatte ich eine Übernachtung mit meinen Enkelkindern. Die Nacht war kühl für Ende September. Die Kinder wurden in ihre Schlafsäcke gesteckt. Und was wollten sie singen? Weihnachtslieder – ihre Favoriten natürlich. Und so sangen wir sie zusammen, bevor wir in einen friedlichen Schlaf abdrifteten.

Ich kann Ihnen sagen, dass wir niemals Lieder hören oder singen, die uns ängstlich, ängstlich, traurig oder depressiv machen. Diese Gefühle werden mit den schönen fröhlichen Liedern, die wir stattdessen singen, in Schach gehalten. Musik macht einen großen Unterschied, daher schlage ich für ein fröhliches, stressfreies Weihnachtsfest fröhliche Musik vor.

Musik macht jeden Anlass besser.

Musik macht jeden Anlass besser.

3. Erstellen Sie zuerst Geschenke für andere

Die alte Maxime „Geben ist besser als nehmen“ gilt nach wie vor und ist zur Weihnachtszeit eine besonders hilfreiche Erinnerung daran, dass wir, egal wie unser Leben aussieht, immer jemanden finden können, der in Not ist und etwas tut etwas zu helfen.

Das Tolle ist, dass wir viele Organisationen haben, die bereits gegründet wurden, um Bedürftigen zu helfen. Ich freue mich darauf, dass unser örtliches Einkaufszentrum einen Baum mit den Namen und Bedürfnissen der Menschen in unserer Gemeinde aufstellt. Ich neige dazu, nach älteren Leuten und Kindern zu suchen, für die ich kaufen kann. Meine Enkelkinder dürfen mir bei der Auswahl helfen, und dann kaufen wir zusammen ein und verpacken die Geschenke.

In einem Jahr bat eine Online-Organisation um Hilfe beim Kauf von Decken für Menschen in einem vom Krieg heimgesuchten Land, die in den eiskalten Bergen lebten. Ein weiteres Jahr veranstaltete unsere örtliche Grundschule zur Weihnachtszeit eine Hut-und-Handschuh-Aktion. Überall, wo wir uns hinwenden, wird Hilfe benötigt, und anderen zu helfen ist eine großartige Möglichkeit, uns selbst zu helfen, besonders in stressigen Zeiten.

Ich mache gerne Weihnachtskarten und verkaufe sie im Einkaufszentrum für wohltätige Zwecke.

Ich mache gerne Weihnachtskarten und verkaufe sie im Einkaufszentrum für wohltätige Zwecke.

4. Verlangsamen

Lassen Sie die Weihnachtszeit nicht kommen und gehen. Ein weiteres Jahr so ​​voller Aktivitäten, dass man kaum atmen kann, ist fast zu Ende gegangen. Das haben wir alle schon durchgemacht. Es tut mir weh, mich an die Jahre zu erinnern, in denen ich zu sehr damit beschäftigt war, das perfekte Weihnachtsfest für mich und alle, die ich liebte, wahr werden zu lassen. Am Ende hatte ich nur eine ganze Menge Stress, Frustration und Unzufriedenheit geschaffen.

Zum Glück bin ich älter geworden und vielleicht ein bisschen klüger. Ich habe erkannt, dass es ein Fehler ist, all meine Energie in Weihnachten zu stecken. Was bleibt mir für den Rest des Jahres? Erschöpfung zu Silvester, Plackerei durch die Wintermonate, und dann komme ich bis zum Ende des Frühlings immer noch kaum aus der Fassung.

'Warum? Wofür?' Ich frage mich. Und das fällt mir wieder ein: Slow Down. Lassen Sie sich Zeit. Genießen Sie die Momente statt der Ereignisse. Die Schildkröte gewinnt schließlich das Rennen, und er ist am Ende nicht erschöpft. Nehmen Sie ein Stichwort von ihm, und Weihnachten wird angenehmer und weniger stressig.

Verlangsamen Sie und riechen Sie den Kaffee. Nehmen Sie sich Zeit für Erinnerungen. Basteln macht der ganzen Familie Spaß.

Verlangsamen Sie und riechen Sie den Kaffee.

1/3

5. Denken Sie daran, dass Menschen wichtiger sind als Agenden

Unabhängig davon, ob Sie eine enge Familie haben oder nicht, die Menschen in Ihrem Leben werden sich mehr an Ihre Aufmerksamkeit, Zuvorkommenheit und Freundlichkeit erinnern als an das perfekte, gut geplante Ereignis und den Austausch von Geschenken, die all Ihre Zeit gekostet und Sie gestresst und unglücklich zurückgelassen haben.

Ich erinnere mich, dass meine Brüder nicht geneigt waren, an unseren Familienfeiern teilzunehmen, nachdem sie erwachsen und von zu Hause weg waren. Sie zogen die ruhige Einsamkeit unserer normalen, chaotischen, hastigen Zeit vor dem Weihnachtsmorgen vor. Ehrlich gesagt dachte ich früher, das sei für alle normal. Seitdem ist mir klar geworden, dass Weihnachten nicht so sein muss.

Ich habe mich im Laufe der Jahre sehr verändert. Ich habe die Hektik von Aktivitäten und das eilige Einkaufen, Verpacken und Dekorieren von früher losgelassen. Ich gehe jetzt viel entspannter mit all dem um und es gibt mehr Frieden in unserem Zuhause und in meinem Herzen.

Habt ein friedliches Weihnachtsfest!

Habt ein friedliches Weihnachtsfest!

Diese Inhalte geben die persönliche Meinung des Autors wieder. Sie ist nach bestem Wissen des Autors genau und wahrheitsgetreu und sollte keine unparteiischen Tatsachen oder Ratschläge in rechtlichen, politischen oder persönlichen Angelegenheiten ersetzen.