Die besten Bilderbücher für Kinder über Bäume zum Arbor Day und Earth Day

Feiertage

Ich habe über 50 Artikel über Kinderliteratur für Bibliotheken, Vorschulen oder zu Hause geschrieben. Ich habe einen BA in Englisch Lit von der BYU.

Hochwertige Belletristik- und Sachbücher für Kinder sind ein wichtiges Merkmal in einer MINT- oder MINT-Lehrereinheit am Arbor Day oder Earth Day. Einige dieser Auswahlen sind Klassiker, andere werden es bald sein. Genießen!

Hochwertige Belletristik- und Sachbücher für Kinder sind ein wichtiges Merkmal in einer MINT- oder MINT-Lehrereinheit am Arbor Day oder Earth Day. Einige dieser Auswahlen sind Klassiker, andere werden es bald sein. Genießen!

Pixundfertig | Pixabay



Wir feiern den Tag des Baums und den Tag der Erde

Der April ist in mehrfacher Hinsicht ein grüner Monat: beides Tag des Baumes und Tag der Erde fallen in diesen Monat, in dem wir die Schönheit einiger der großartigsten Schöpfungen von Mutter Natur, der Bäume, feiern. Aber grün zu sein bedeutet auch, die Erhaltung der Ressourcen unserer Erde zu fördern, einschließlich Wasser, sauberer Luft und Energie. Umweltbewusst zu sein und verantwortungsbewusste umweltbewusste Gewohnheiten zu fördern, kann im Mittelpunkt von Familienlesungen oder Vorleseprogrammen in Bibliotheken stehen.

Der National Arbor Day, der in den Vereinigten Staaten am ersten Freitag im April gefeiert wird, macht die Erforschung von Büchern zum Thema Bäume und der Lebensräume, die sie für andere Kreaturen schaffen, zu einem Muss. Dieser Feiertag fördert das Pflanzen eines Baumes für Schatten, Schönheit, Früchte und Holz. In meiner Auswahl sind auch einige bekannte Baumromane enthalten. Der Arbor Day ist ein ausgezeichneter Tag, um Jugendlichen ein Studium der Ökologie und Botanik vorzustellen.

Ein Baum ist schön von Janice May Udry

Ein Baum ist schön von Janice May Udry

Ein Baum ist schön

Ein Baum ist schön von Janice May Udry und Marc Simont war in den 1950er Jahren ein Caldecott Honor Book. Dieses Buch erklärt Verwendungen für einen Baum, der sehr junge Kinder ansprechen wird. Die zeitlose Botschaft dieses Buches spiegelt den Titel wider und passt zum Arbor Day.

Rotes Blatt, gelbes Blatt von Lois Ehlert

Rotes Blatt, gelbes Blatt von Lois Ehlert

Rotes Blatt, gelbes Blatt

Rotes Blatt, gelbes Blatt von Lois Ehlert zeigt das Leben eines Baumes, der von einem kleinen Kind gepflanzt wird. Die gelben und roten Blätter auf dem Einband dieses Buches weisen auf Ehlerts exquisite Collage-Kunstwerke hin. Kritiker des Buches schlagen vor, dass dieses Buch ein wenig zu sehr auf das Kunstwerk konzentriert und ansonsten nicht konkret genug für den jungen Leser ist. Vertrauen Sie mir, allein das Artwork reicht aus, um dieses Buch zu empfehlen, aber wenn Sie nach Fakten über die Photosynthese und andere botanisch wissenschaftliche Themen suchen, stellen Sie einfach sicher, dass Sie andere Bücher in meiner Liste auswählen, um sie mit diesem Buch zu lesen.

Gedichte werden von Dummköpfen wie mir gemacht,

Aber nur Gott kann einen Baum machen.

— Joyce Kilmer, Bäume, 1913

Bäume

Vergessen Sie nicht das schöne Gedicht von Joyce Kilmer, das jetzt über ein Jahrhundert alt ist. Das Gedicht Bäume beginnt: 'Ich denke, dass ich nie ein Gedicht sehen werde, das so schön ist wie ein Baum.' Dieses Gedicht wurde auch in ein Lied umgewandelt und im letzten Jahrhundert mehrmals veröffentlicht und ist jetzt als kostenloses Amazon Kindle eBook zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels erhältlich. Obwohl dieses Gedicht kein Kinderbuch ist, ist es mit einer kraftvoll beschreibenden Sprache leicht zu lesen. Herr Kilmer hat es am besten ausgedrückt:

Unser Baum namens Steve von Alan Zweibel

Unser Baum namens Steve von Alan Zweibel

Unser Baum namens Steve

Unser Baum namens Steve von Alan Zweibel und David Catrow ist eine fiktive Geschichte über einen Baum namens „Steve“, der während eines Sturms umgeweht wird. Ein Vater und seine Kinder erinnern sich an all die großartigen Dinge, die sie mit dem riesigen Baum in ihrem Garten gemacht haben. Diese Geschichte wurde „Bibliotherapie“ und ein „Buch über Verlust“ genannt, ist aber auch einfach großartig zu lesen mit außergewöhnlichen Illustrationen.

Wo einst ein Wald war von Denise Fleming

Wo einst ein Wald war von Denise Fleming

Wo einst ein Wald war

Wo einst ein Wald war von Denise Fleming erzählt von allen Tieren, die in einem Waldlebensraum lebten, der für eine Wohnsiedlung gerodet wurde. Dieses Buch ist ein sehr einfaches Bilderbuch, enthält aber eine starke Botschaft mit Anweisungen, wie wir Tiere wieder in unseren Hinterhöfen willkommen heißen können.

Cactus Hotel von Brenda Z. Guiberson

Cactus Hotel von Brenda Z. Guiberson

Der Samen und der riesige Saguaro

Der Samen und der riesige Saguaro

Wälder von Kakteen

Obwohl der riesige Saguaro-Kaktus eigentlich kein Baum ist, stammt er aus der Sonora-Wüste von Arizona, wo ich lebe, und soll in Wäldern wachsen. Zwei außergewöhnliche Bücher über diese faszinierenden Pflanzen sind Der Samen und der riesige Saguaro von Jennifer Ward und Kakteen-Hotel von Brenda Z. Guiberson. Ich mag diese wunderschön illustrierten Bücher, die die Geschichte des Saguaro-Kaktus (ausgesprochen sa-wa-ro) und der Kreaturen, die ihn zu ihrem Zuhause machen, erzählen. Das erste Buch ist in einem ansprechenden Reimformat geschrieben, während das zweite Buch die Verbundenheit der Wüstentiere vermittelt, die diesen Kaktus zu ihrem Zuhause machen.

Der Lorax von Dr. Seuss

Der Lorax von Dr. Seuss

Der Lorax

Der Lorax von Dr. Seuss ist eine ökologische Moralgeschichte für jedes Alter. Der 1971 veröffentlichte Lorax wird zum Sprecher für die Bäume, die von all den Menschen bedroht werden, die Sachen herstellen. Obwohl diese Geschichte ein Meisterwerk ist, eines der besten von Seuss, ist sie sehr lang und wird wahrscheinlich keine gute Lektüre für junge Vorschulkinder sein, nur aufgrund der Länge. Ich empfehle dies für die frühen Grundschulklassen.

Der große Kapokbaum Kapokbaum von Lynn Cherry

Der große Kapokbaum Kapokbaum von Lynn Cherry

Der große Kapokbaum, eine Geschichte aus dem Amazonas-Regenwald

Der große Kapokbaum, eine Geschichte aus dem Amazonas-Regenwald von Lynne Cherry, trägt eine ähnliche Botschaft in sich Der Lorax . Aber die ansprechenden Illustrationen und die Regenwaldkulisse dieser Geschichte, die von anderen Rezensenten als „atemberaubend“ bezeichnet wird, könnten dieses Buch für den Kindergarten durch Leser der zweiten Klasse ein wenig zugänglicher machen.

Der Bienenbaum von Patricia Polacco

Der Bienenbaum von Patricia Polacco

Der Bienenbaum

Der Bienenbaum von Patricia Polacco ist die Geschichte eines jungen Mädchens, ihres Großvaters und ihrer Jagd nach einem mit Honig gefüllten Bienenstock. Die Jagd bringt die ganze Gemeinde zum Summen. Dieses Buch endet mit einigen heimeligen Weisheiten von Opa. „So wie wir den Bienen hinterhergelaufen sind, um ihren Baum zu finden, so musst du auch diese Dinge Abenteuer, Wissen und Weisheit durch die Seiten eines Buches jagen!“

Chicka Chicka Boom Boom von Bill Martin Jr. und Jim Archambault

Chicka Chicka Boom Boom von Bill Martin Jr. und Jim Archambault

Chicka Chicka Boom Boom

Chicka Chicka Boom Boom von Bill Martin Jr. und John Archambault ist eines der bekanntesten Kinderbücher aller Zeiten, mit Buchstaben, die die Kokospalme hinaufklettern und gleich wieder herunterfallen. Obwohl dieses Buch nicht gerade eine Wahl für den Arbor Day ist, handelt es praktischerweise von Buchstaben, die einen Baum auf und ab marschieren. Dieses Buch eignet sich sehr gut für junge Kinder im Vorschulalter und ist eine unterhaltsame Wahl, um es in einer Erzählstunde vorzulesen.

Der gebende Baum von Shel Silverstein

Der gebende Baum von Shel Silverstein

Der gebende Baum

Der gebende Baum von Shel Silverstein ist eines meiner absoluten Lieblingsbücher. Diese Geschichte ist eine Fabel über Liebe und Opfer. Ein Baum gibt sich in jeder Phase des Lebens eines Mannes von sich selbst. Sie können diese Geschichte leicht einer Gruppe von Kindern in der Bibliothek vorlesen, aber sie kann von jedem geschätzt werden. Während der Held der Geschichte ein Baum ist, der alles, was er hat, seinem Jungen gibt, ist die Parabel für den Tag des Baums erschreckend.

Der Apfelkuchenbaum

Der Apfelkuchenbaum von Zoe Hall und Shari Halpern ist hier auch noch einmal erwähnenswert, obwohl es auch in meinem Vorschul-Äpfel-Thema vorkommt. Zwei Kinder genießen die Freuden des Wechsels der Jahreszeiten mit dem vertrauten Apfelbaum in der Nähe. Im Sommer laufen die Kinder unter den schützenden Zweigen des Baumes durch den Sprinkler, während der Baum im Herbst köstliche Äpfel für die Herstellung von Apfelkuchen gibt. Halpern ist ein erfahrener Illustrator, der eine beliebte Illustrationstechnik im Collage-Stil verwendet, um den Baum und die Kinder in diesem vorschulfreundlichen Buch von der Seite springen zu lassen.

Arbor Day Sachbücher für Kinder

  • Ein Baum für alle Jahreszeiten von Robin Bernard enthält farbige Fotografien, Fakten über Bäume und spielende Kinder.
  • Tell Me, Tree: Alles über Bäume für Kinder von Gail Gibbons hat neugierigen Kindern (und ihren Lehrern) viel zu bieten, die mehr über das Studium der Bäume erfahren möchten. Dieses Buch ermutigt, auf eigene Faust zu forschen und ein eigenes Baumbestimmungsbuch zu erstellen. Ich empfehle dieses Buch dringend als Unterrichtsmaterial, insbesondere für das frühe Grundschulalter.
  • Das Baumbuch für Kinder und ihre Erwachsenen und Welcher Baum ist das herausgegeben von der Arbor Day Foundation sind großartige Ressourcen für einen Klassenspaziergang in der Natur oder als Teil einer Familienbibliothek. Sie werden immer wieder auf diese Nachschlagewerke über Bäume zurückgreifen.

Bücher zum Tag des Baumes

Zwei Bücher über den Tag des Baumes können Ihnen und Ihrer Klasse dabei helfen, in diesen Feiertag einzutauchen und mehr über seine Ursprünge zu erfahren.

  • Arbor Day Square ist die Geschichte einer baumlosen Stadt in der Prärie und ihrer Verwandlung, wenn die Bürger Bäume pflanzen.
  • Tag des Baumes von Rebecca Rissman schlägt Möglichkeiten vor, wie junge Menschen diesen Feiertag feiern und unseren Planeten retten können.
Die zweite Klasse meiner Tochter, 2005, nachdem sie einen der Bäume gepflanzt hatte, die sie mit dem Geld von ihr gekauft hatten

Die zweite Klasse meiner Tochter, 2005, nachdem sie einen der Bäume gepflanzt hatte, die sie mit dem Geld ihrer Penny-Aktion „Kiss the Pig“ gekauft hatten.

Eine Spitze des Hutes

Ich möchte mir nur einen Moment Zeit nehmen, um den ehemaligen Grundschulleiter meiner Tochter, Mike Anderson, zu ehren, der einen kahlen und schattenlosen Spielplatz in einen wunderbaren und entspannenden Ort zum Spielen für Kinder am neuen Standort der Hassayampa-Grundschule verwandelt hat. Jedes Jahr sponsert Mr. Anderson eine Münzaktion namens „Kiss the Pig“. Die Schüler bringen ihr Kleingeld mit und verwenden es, um für einen Lieblingslehrer zu stimmen. Der Lehrer, der die meisten Münzen in seinem Glas hat, darf am Ende der Spendenaktion ein lebendes Schwein küssen! Jedes Jahr bringt diese beliebte Spendenaktion etwa zwölfhundert Dollar ein, und als Ergebnis hat die Wickenburg Elementary jetzt über 20 Bäume auf ihrem Spielplatz gepflanzt.

Wir sind jetzt aus Arizona weggezogen, aber ich habe das Gefühl, dass die Teilnahme an diesem Spenden- und Verschönerungsprojekt meiner Tochter geholfen hat, Respekt vor der Erde zu lernen, und ihr die Chance gegeben hat, ein Vermächtnis für unzählige zukünftige Grundschüler an ihrer Schule zu hinterlassen. Der Tag des Baums ist nicht nur ein malerischer Feiertag, er ist ein wichtiger Tag, der uns daran erinnert, dass wir Hausmeister in dem Garten sind, den wir Erde nennen.

Pflanzen Sie am Tag des Baumes einen Baum!

Pflanzen Sie am Tag des Baumes einen Baum!

Gemeinfreie Bilder