Hallo Mohalla: Wir feiern den Mut

Feiertage

Blogger || Medienprofi || YouTuber || Yoga-Enthusiast || Begeisterter Leser || Spirituell || Liebt es zu reisen || Liebt es zu kochen ||

hallo-mohalla-feierwert

Indien ist ein Land mit vielfältigen Kulturen, Festen und Traditionen. Ich lebe in Punjab, dem Land der fünf Flüsse. Hola Mohalla ist ein großes Festival in meiner Region. Alle Wege führen während Hola Mohalla nach Sri Anandpur Sahib. Das dreitägige Festival ist ein unvergesslicher Anblick und man ist stolz auf die reiche Kultur unseres Landes.



Hola Mohalla ist ein jährliches Sikh-Fest, das oft in den Monat März fällt und am Tag nach Holi, dem Fest der Farben, gefeiert wird. Es ist ein großes Ereignis für Sikhs auf der ganzen Welt und markiert auch den Beginn des Sikh-Neujahrs.

Was das Festival bringt

Diese jährliche Messe findet an drei aufeinanderfolgenden Tagen in Sri Anandpur Sahib im Bundesstaat Punjab in Indien statt. Menschen aus fernen Ländern kommen nach Sri Anandpur Sahib, um am Hola Mohalla-Festival teilzunehmen und sich an den gewagten Darbietungen ihrer Kampfkünste zu erfreuen und melodiösen und seelenbewegenden Kirtans, Musik und Poesie zu lauschen. Die Teilnehmer campen in der Regel für eine Woche im Sri Anandpur Sahib für die Veranstaltung. Die Veranstaltung gipfelt in einer großen militärähnlichen Prozession in der Nähe von Takht Sri Keshgarh Sahib, einem der fünf verehrten Sitze der Sikh-Autorität.

hallo-mohalla-feierwert

Etymologie und Geschichte

Das Wort Hallo wurde von 'halla' abgeleitet, was Angriff bedeutet. Mohalla steht für eine organisierte Prozession oder eine Armeekolonne. Daher ist die wörtliche Bedeutung von Hola Mohalla „der Angriff einer Armee“.

Guru Gobind Singh Ji, der verehrte zehnte Sikh-Guru, gründete die Tradition von Hola Mohalla, nachdem er Khalsa Panth in Anandpur Sahib gegründet hatte. Guru Gobind Singh Ji begann mit der einzigartigen Tradition, eine große Sikh-Versammlung zu organisieren, bei der im Holagarh Fort Scheinschlachten, Poesiewettbewerbe und Darbietungen von Gatka, Kampfkünsten, Reiten und anderen Kampfkünsten organisiert wurden.

Hola Mohalla wurde als Gelegenheit für militärische Übungen und Scheinschlachten gegründet, damit die Armee ausgebildet werden konnte. Hola Mohalla war eine Gelegenheit für die tapferen Sikhs, ihre Kampffähigkeiten in Scheinkampfsituationen zu demonstrieren. Die erste Hola Mohalla wurde 1701 von Guru Gobind Singh Ji organisiert.

hallo-mohalla-feierwert

Popularität

Die Beliebtheit dieses Festes lässt sich an der Tatsache ablesen, dass von den fünf vom Khalsa Diwan von Lahore im Jahr 1889 geforderten Feiertagen der Sikhs die indische Regierung nur zwei genehmigte: Hola Mohalla und den Geburtstag von Guru Nanak. Hola Mohalla ist derzeit das größte Sikh-Festival, das in Sri Anandpur Sahib stattfindet.

Gesegnet, gesegnet ist der Kenner des Herrn, mein Wahrer Guru, Er hat mich gelehrt, Freund und Feind gleichermaßen zu betrachten.

– Guru Gobind Singh

hallo-mohalla-feierwert

Einzelheiten

Hola Mohalla ist eine sanfte Erinnerung an den Mut und die Tapferkeit der tapferen Sikhs, die während des Mogulregimes höchste Opfer brachten, um die Hindus vor den Gräueltaten von Aurangzeb zu schützen. Während der drei Tage des Festivals führen die Nihangs die alte Kampftradition fort, indem sie Schaukämpfe, Vorführungen der Schwertkunst und Reiten organisieren. Gewagte Kunststücke wie Gatka (eine alte Kampfkunst), Reiten, Schwertfechten und Bogenschießen werden vorgeführt. Kirtans und religiöse Diskurse werden in den verschiedenen Gurudwaras (Kultstätten für Sikhs) in Sri Anandpur Sahib abgehalten.

Festival-Highlight

Höhepunkt des Festes ist der majestätische Umzug am Abschlusstag des Festes. Die Prozession wird von den Panj Pyaras angeführt. Sie beginnt am Takht Sri Keshgarh Sahib und führt durch verschiedene historische Gurudwaras wie Qila Anandgarh, Mata Jitoji, Lohgarh Sahib usw. und endet schließlich am Takht. Die Nihangs sind traditionell gekleidet und tragen glänzende Speere und Schwerter. Nihangs sind die Mitglieder der Khalsa-Armee, die für ihre charakteristischen blauen traditionellen Gewänder und Dumala bekannt sind. Sie sehen königlich und wild aus, wenn sie zu Pferd durch die Straßen von Sri Anandpur Sahib galoppieren. Sie sind oft prominent beim Hola Mahalla Festival.

Ich habe Sri Anandpur Sahib zahlreiche Male besucht. Diese kleine, friedliche Stadt ist während der Feierlichkeiten von Hola Mohalla ziemlich aufgeladen. Wenn Sie das Erbe und die Kultur der Sikh erleben möchten, müssen Sie sie während Hola Mohalla besuchen. Da während Hola Mohalla Tausende von Gläubigen den Ort besuchen, wird es ein bisschen voll. Wenn Sie wie ich in der Nähe wohnen, können Sie einen Tagesausflug planen oder Sie müssen Ihre Reise planen und im Voraus bleiben, um Unannehmlichkeiten zu vermeiden.

hallo-mohalla-feierwert

Will

Langars oder Gemeinschaftsküchen für die Besucher werden von den Dorfbewohnern für die Menschen organisiert. Die umliegenden Dörfer melden sich, um zu helfen und Lebensmittel für die Langar zu spenden. Die einheimischen Frauen kochen freiwillig das Essen und reinigen die Utensilien, während die Männer die Verantwortung für das Servieren des Essens und das Aufräumen des Ortes übernehmen. Alle Gurudwaras servieren auch Langar in großem Umfang für die Menschen, die gekommen sind, um Holla Mohalla zu besuchen.

Langar ist ein einzigartiges Merkmal der Sikh-Religion und das servierte Essen gilt als Segen des Gurus. Das Essen und Servieren in Langar ist an sich schon eine demütigende Erfahrung.

Eine mobile App namens „Hola Mohalla Suvidha“ wurde von der Bezirksverwaltung in Zusammenarbeit mit Smart IT Ventures für die Einrichtung von Devotees entwickelt, die Kiratpur Sahib und Anandpur Sahib während Hola Mohalla besuchen. Die App kann im Google Play Store heruntergeladen werden.

hallo-mohalla-feierwert

Verpflichtung gegenüber dem Guru

Hola Mohalla ist eine Gelegenheit für die Sikhs, ihr Bekenntnis zu den erhabenen Prinzipien der Gurus zu bekräftigen. Es dient als Gelegenheit, Einheit und Brüderlichkeit zu bekräftigen. Hola Mohalla wurde kürzlich von der indischen Regierung der Status eines nationalen Festivals verliehen. Die Popularität von Hola Mohalla ist in den letzten Jahren sprunghaft gewachsen, da Menschen aus der ganzen Welt nach Sri Anandpur Sahib kommen, um die großen Feierlichkeiten von Hola Mohalla mitzuerleben. Die Einheimischen empfangen die Besucher mit offenen Armen, unabhängig von Kaste, Glauben oder Religion.

Hallo Mohalla