Eine philippinische Weihnachtstradition: Monito Monita Gift Exchange

Feiertage

Ich bin auf den Philippinen geboren und aufgewachsen und lebe jetzt in Sydney. Ich bin stolz auf meine Herkunft und liebe es, über die philippinische Kultur zu schreiben.

Dieses philippinische Weihnachtsspiel ähnelt Secret Santa.

Dieses philippinische Weihnachtsspiel ähnelt Secret Santa.

Achim1999, CC0, über Wikipedia



Was ist Monito Monita?: Die Bedeutung der Tradition

Weihnachten ist die Zeit des Schenkens. In Übereinstimmung mit der Tradition des Schenkens haben die Filipinos ihre eigene Version des Austauschs von Geschenken namens „Monito Monita“. Wie bei Secret Santa wird dies normalerweise in Gruppen von Freunden, Klassenkameraden oder Bürokollegen durchgeführt.

Die Mechanik ist einfach. Sie müssen Ihrem Monito oder Monita jeden Tag oder jede Woche ein kleines Geschenk machen. Die Häufigkeit hängt von den Regeln ab, die die Gruppe festgelegt hat, und normalerweise gibt es einen vereinbarten Betrag, den das Geschenk kosten wird.

Was sind die Regeln und Variationen? (Ideen zum Spielen)

Die Mechanismen des Austauschs können variieren. Einige können so einfach sein, dass die Teilnehmer gebeten werden, ein Geschenk auf der Grundlage eines vereinbarten Betrags mitzubringen, und diese Geschenke werden später bei der Weihnachtsfeier unter den Teilnehmern verlost. Andere Austausche beginnen mehrere Wochen vor der Zeit der Geschenkübergabe, die normalerweise die Weihnachtsfeier ist.

Zeichne einen Namen (und halte ihn geheim)

In der Langversion des Spiels werden alle Namen der Teilnehmer in ein Kästchen gesetzt. Jedes Mitglied der Gruppe zieht einen Namen aus der Box, und wen auch immer Sie bekommen, wird Ihr Monito/Monita sein. Der gezogene Name ist die Person, für die Sie ein Weihnachtsgeschenk kaufen müssen. Sie können den Namen Ihres Monito/Monita nicht preisgeben – er wird bis zum „Tag der Offenbarung“ geheim bleiben. Wie das Lied sagt: „Ich liebe meinen Monito, ja, ich tue es / Ich liebe meinen Monito, aber ich werde es dir nicht sagen. . .'

Wunschlisten austauschen (optional)

In einigen Fällen müssen alle Teilnehmer ihre „Wunschliste“ mit Geschenken posten, die sie erhalten möchten, damit es dem Geber nicht schwer fällt, zu entscheiden, was er seinem Monito/Monita geben soll (und damit Sie ein Geschenk erhalten auf die Sie gehofft haben).

Fragen Sie nicht nach Handelsnamen

Denken Sie daran: Bitten Sie nicht darum, mit jemandem Namen zu tauschen. Vielleicht kennen Sie die Person nicht, oder vielleicht sind Sie nervös, Ihrem Chef oder Lehrer ein Geschenk zu machen. Ganz gleich, was Ihr Grund ist, bitten Sie niemals jemanden, Namen mit Ihnen zu tauschen – es könnte auf die Person zurückfallen, und sie könnte das Gefühl haben, dass Sie etwas gegen sie haben. Wenn Ihr Monito oder Monita jemand ist, den Sie nicht mögen, dann ist Weihnachten die Zeit, Ihre Differenzen zu vergessen.

Wählen Sie ein Geschenkthema

Die meisten Gruppen wählen jede Woche ein Thema, wie zum Beispiel:

  • etwas weiches
  • Etwas Süßes
  • etwas langes und hartes
  • etwas grün oder blau
  • etwas Rundes
  • etwas, das Sie machen, kochen oder backen
  • etwas rosa
  • etwas Nützliches
  • etwas nass
  • etwas aus Holz oder Stoff
  • etwas, das man auf dem Kopf tragen kann
  • etwas aus Glas
  • etwas mit einem Griff
  • etwas Saures
  • etwas, das wächst

Es kann eine Menge Spaß machen, zu sehen, auf welche unterschiedlichen Ideen die Leute kommen, und es bringt alle in Urlaubsstimmung.

Genieße den Offenbarungstag!

Tage- oder wochenlang Geschenke von einer geheimen Quelle zu erhalten, kann ziemlich aufregend und mysteriös sein. Die Identität des Gebers ist nur am „Tag der Offenbarung“ bekannt, wenn das letzte Geschenk an den Monito oder Monita jedes Teilnehmers übergeben wird. Dann kannst du endlich sagen: 'Frohe Weihnachten, meine Monita!'

Mehr über Weihnachten auf den Philippinen

Bemerkungen

John Paul läuft ab am 22. Dezember 2019:

Frohe Weihnachten

DasAGirl am 11.11.2015:

Ich habe bei diesem Spiel meinen besten Freund aus der Kindheit/langzeitigen besten Freund bekommen! ^_^

Eryn am 26. Dezember 2014:

Viel Spaß. Zuerst für meine Familie

mg am 06. Dezember 2012:

Weiß jemand, was Monita oder Monito bedeuten, bitte sagen Sie es mir

Dick am 07. Dezember 2011:

Allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!!!!!

Mistel am 20. Dezember 2010:

Ich hatte heute mein erstes Monito Monita.. es hat Spaß gemacht! :)

jojie am 21. November 2010:

das ist sehr nett

was am 07.09.2010:

großartig!