So können Sie die fünfte demokratische Debatte kostenlos verfolgen und streamen

Fernsehen & Filme

Demokratische Präsidentschaftskandidaten nehmen an den ersten Debatten der Wahlen 2020 teil Drew AngererGetty Images

Alle Augen sind diese Woche auf Atlanta gerichtet.

Am Mittwoch, den 20. November, haben MSNBC und Die Washington Post wird die fünfte Runde der demokratischen Debatten für die Präsidentschaftswahlen 2020 in den Tyler Perry Studios in Atlanta ausrichten - insbesondere wird die Veranstaltung auf der Oprah Winfrey Soundstage stattfinden. Im Oktober Oprah lobte das neu eröffnete Studio auf Instagram und schrieb: „Sie haben auch einen Traum der Hoffnung und der Möglichkeit geschaffen, dass jeder weiß, dass Sie es immer besser machen können, egal wer Sie sind oder woher Sie kommen ausgerichtet mit dem Göttlichen. '

Die Debatte beginnt um 21.00 Uhr. ET und 10 der Kandidaten, die hoffen, gegen Präsident Donald Trump anzutreten, werden gegeneinander antreten.



Hier ist Ihr Leitfaden zur Beobachtung der demokratischen Debatte - und alles, was Sie erwarten können.


Wann beginnt die demokratische Debatte?

Die demokratische Debatte findet von 21 bis 23 Uhr statt. ET am Mittwoch, den 20. November.


Wie kann ich die demokratische Debatte verfolgen?

Sie können die Debatte über MSNBC und verfolgen MSNBC.com , zusätzlich zu washingtonpost.com .

Wenn Sie kein Kabel haben, streamen Sie die Debatte auf Geräten wie Apple TV, Roku, Amazon Fire, Chromecast und Android TV. Hulu hat auch Zugriff auf MSNBC. Wenn Sie noch kein Konto haben, können Sie sich für eine kostenlose Testversion anmelden.

Große Fernsehsender werden auch die Debatten in ihren Social-Media-Feeds verfolgen (hier sind Twitter von MSNBC , Instagram , und Facebook Griffe, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern) für eine minutengenaue Berichterstattung und wichtige Informationen zum Mitnehmen, sodass Sie dort auch nach einer Berichterstattung über Debatten suchen können.


Wer sind die Debattenmoderatoren?

Moderatoren sind Rachel Maddow von MSNBC, Andrea Mitchell von NBC, Kristen Welker von NBC News und Washington Post Reporter Ashley Parker.

Dieser Inhalt wird von Twitter importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

Während eines kürzlichen Interviews mit CBS heute Morgen Oprah gab bekannt, dass sie gebeten wurde, eine Debatte zu moderieren, und verdoppelte auch, warum sie sich entschied, nicht als Präsidentin zu kandidieren. „Ich wurde tatsächlich auch gebeten, eine der Debatten zu moderieren. Und das wollte ich nicht «, erklärte sie, warum sie kein Amt sucht. 'Es ist die Art von Dingen, von denen ich denke, dass du sie in deinem Bauch, deiner Seele, deinem Wesen fühlst ... Du weißt, ob das das ist, was du in deinem Leben tun sollst.'

Dieser Inhalt wird von Twitter importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

Welche demokratischen Kandidaten debattieren?

Siehe die vollständige Liste unten:


Was sind die Debattenregeln?

Die Kandidaten mussten die folgenden Voraussetzungen erfüllen, um an der fünften Debatte teilnehmen zu können: 165.000 Einzelspender verdienen und drei Prozent der Unterstützung in mindestens vier frühen staatlichen oder nationalen Umfragen erhalten, die das Demokratische Nationalkomitee anerkennt. Jeder Kandidat erhält 75 Sekunden Zeit, um Fragen zu beantworten, gefolgt von 45 Sekunden, um auf etwaige Folgemaßnahmen zu antworten. Die namentlich genannten Kandidaten erhalten jedoch Zeit, um zu antworten laut NBC News Dies liegt im Ermessen der Moderatoren.


Für mehr Möglichkeiten, dein bestes Leben zu führen und alles, was Oprah zu bieten hat: Melden Sie sich für unseren Newsletter an!


Dieser Inhalt wird von Dritten erstellt und verwaltet und auf diese Seite importiert, damit Benutzer ihre E-Mail-Adressen angeben können. Weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten finden Sie möglicherweise unter piano.io Advertisement - Continue Reading Below