Toni Braxton öffnet sich zu Jada Pinkett Smith über die Ehe: 'Ich hasste es, geschieden zu werden'

Fernsehen & Filme

Facebook / RedTableTalk Facebook / RedTableTalk

Wenn Sie über eine Scheidung sprechen möchten, sollten Sie Jada Pinkett Smiths Mutter Adrienne Banfield-Jones anrufen. Die 65-Jährige hat den Prozess dreimal durchlaufen, und in ihrer Beziehungsgeschichte haben sie und ihre Tochter begonnen, sich über die Trennung zu unterhalten Montags Folge von Red Table Talk mit Toni Braxton .

Die Co-Moderatoren und ihre 51-jährige Sängerin, die mit dem Grammy ausgezeichnet wurde, verschwendeten keine Zeit und gingen nach 12 Jahren direkt auf ihre Scheidung von Keri Lewis im Jahr 2013 ein. „Ich hasste es, geschieden zu werden. Ich hasste alles daran. Ich hasste es, mich dem Verlust ergeben zu müssen “, sagte Braxton.

Die Sängerin hat zwei Söhne mit Lewis - Denim Cole (16) und Diezel Ky (13) - und erklärte, dass die Scheidung ihrer Lupusdiagnose folgte, was schließlich zu finanziellen Schwierigkeiten führte, die ihre Ehe belasteten. Nachdem die Scheidung abgeschlossen war, versuchte das Paar erneut, sich zu verabreden und blieb fast zwei Jahre lang „Freund-Freundin“, um die Situation zu retten.



Die 43. jährlichen GRAMMY Awards - Nominierungsankündigung Ron GalellaGetty Images

„Es war, als würde man die Schnur langsam durchschneiden, als würde man daran sägen, bevor wir sie abschneiden. Es tat immer noch sehr weh. Ich dachte, wir würden wieder zusammenkommen “, sagte sie und erklärte, dass sie letztendlich das Gefühl hatte, dass Lewis wegen ihrer Krankheit gegangen war. 'Ich hatte immer das Gefühl, wenn ich nicht krank geworden wäre und weiter hätte arbeiten können & hellip; wir wären wahrscheinlich [noch] zusammen.'

Später im Gespräch sprach Braxton über die böse Scheidung ihrer eigenen Eltern und darüber, wie oft sie sich schuldig fühlt, weil ihre eigenen Kinder sich mit einer getrennten Mutter und einem getrennten Vater auseinandergesetzt haben. 'Jeden Tag kämpfe ich immer noch', sagte sie zu Pinkett Smith.

Dieser Inhalt wird von Instagram importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.
Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Red Table Talk (@redtabletalk)

Wie mit allem Red Table Talk In diesen Folgen scheute Pinkett Smith nicht davor zurück, ihre eigene Sicht auf das Thema anzubieten. Insbesondere sagte sie, dass sie und ihr Ehemann Will Smith es trotz ihrer eigenen Kämpfe wahrscheinlich nie als beendet bezeichnen werden.

Ähnliche Beiträge Jada Pinkett Smiths Mutter spricht über Missbrauch Jada Pinkett Smith und Jane Elliott diskutieren über Rennen

'Ich bin nicht reif genug, um mich scheiden zu lassen. Ich glaube nicht, dass ich jemals reif genug sein würde “, sagte Pinkett Smith den Frauen und erklärte, dass es schwierig sein würde, mit der Aufteilung von Vermögenswerten und dem Aufnehmen von Teilen einer Beziehung umzugehen. Sie sagte über ihre und Smiths Liebe: 'Wir haben eine so schöne Gemeinschaft aufgebaut, wir haben eine so schöne Familie aufgebaut, und diese Gruppe und Gemeinschaft für mich aufzubrechen, ist einfach nie eine Option.'

Am Ende Braxton - der jetzt mit Rapper Birdman verlobt ist und möchte, dass Pinkett Smith der ist Trauzeugin bei ihrer Hochzeit - Beratung für andere Frauen, die sich scheiden lassen.

'Nichts. Sei glücklich ', sagte sie und bezog sich auf das, was sie ihrer Schwester Tamar Braxton erzählte, als sie sich 2017 vom Musikproduzenten Vincent Herbert scheiden ließ.' Seien Sie sicher, denn sobald Sie die Scheidungskarte gezogen haben, können Sie es nicht mehr abwarten. '


Für mehr Möglichkeiten, dein bestes Leben zu führen und alles, was Oprah zu bieten hat: Melden Sie sich für unseren Newsletter an !

Dieser Inhalt wird von Dritten erstellt und verwaltet und auf diese Seite importiert, damit Benutzer ihre E-Mail-Adressen angeben können. Weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten finden Sie möglicherweise auf piano.io. Anzeige - Lesen Sie weiter unten