Beyoncés Publizistin Yvette Noel-Schure sagt, ein Tyrann habe ihre Karriere fast ruiniert

Arbeit & Geld

Haar, Frisur, Jheri-Locke, Schwarzes Haar, Mensch, Ringelblume, S-Locke, Langes Haar, Spitzenperücke, Perücke, Mit freundlicher Genehmigung von YVETTE NOEL-SCHURE

Oprah sagte einmal zu einer Gruppe von Harvard-Absolventen: „Es gibt kein Versagen. Misserfolg ist nur das Leben, das versucht, uns in eine andere Richtung zu bewegen. “ In unserer Serie Der Rückschlag Die digitale Regisseurin von OprahMag.com, Arianna Davis, unterhält sich mit erfolgreichen Frauen über ein Lebenshindernis, von dem sie dachten, es sei das am schlimmsten was ihnen passiert ist - bis es das war Beste Ding.

Bitten Sie jemanden, die derzeit mächtigste Frau in der Musik zu nennen, und es wird nicht lange dauern, bis er 'Beyoncé' sagt. Aber während viele von uns mit den weiblichen Figuren vertraut sind, die Queen Bey geholfen haben, den Status einer Ikone zu erreichen - wie die ehemaligen Gruppenmitglieder Kelly Rowland und Michelle Williams von Destiny's Child und ihre Mutter Tina Knowles -, gibt es eine andere Frau, die dazu beigetragen hat, die Sängerin zum Superstar zu machen: Ihre Publizistin Yvette Noel-Schure.

Als ihre Publizistin ist Noel-Schure diejenige, die seit ihrem 14. Lebensjahr für die Bekanntmachung von Beyoncé verantwortlich ist. Und obwohl das allein nach einer Traumrolle klingt, geht die Stellenbeschreibung von Noel-Schure weit darüber hinaus. Als Inhaberin ihrer eigenen Firma, der Schure Media Group, und Leiterin der Öffentlichkeitsarbeit für Beyoncés Parkwood Entertainment, vertritt sie auch Beyoncés Activewear-Linie Ivy Park und hat mit Künstlern wie Prince, John Legend, Maxwell und dem ehemaligen Destiny's Child zusammengearbeitet Mitglieder Rowland und Williams.



Die gebürtige Karibikerin Grenada wuchs als Zeitungslieferantin auf, ein Auftritt, den sie so sehr liebte, dass sie einen roten Stift nahm und Fehler auf den Papieren ihrer Nachbarn korrigierte. Diese Liebe zu Wörtern führte schließlich zu einer Karriere im Journalismus als Redakteur beim Teen Music Magazine Black Beat . Ihre Leidenschaft für die Kunden, über die sie schrieb, veranlasste sie, sie als Publizistin für Columbia Records zu vertreten, wo sie schließlich Publizistin für eine bestimmte Mädchengruppe wurde.

Aber Noel-Schures Karriere war nicht immer glamourös und tourte mit der größte Superstar der Musik . Irgendwann stieß die Mutter von drei Kindern auf ein Hindernis, das so rau war, dass sie nie davon geträumt hätte, dort zu landen, wo sie jetzt ist. Sie erzählte, wie sie ihren riesigen Rückschlag überwunden hatte - und was sie von Bey gelernt hatte, wie wichtig es ist, einen unterstützenden Partner zu finden und vieles mehr.

Yvette-Beyonce-Publizistin Getty Images / J. Millett

Sie haben also als Musikjournalist bei angefangen Black Beat . Wie sind Sie von dort zur Werbung gekommen?
Ich war Redakteur bei Black Beat Neun Jahre lang rief ich einen Gentleman namens Larry Jenkins an, der als Leiter der Öffentlichkeitsarbeit bei Columbia Records von Sony Music tätig war. Ich habe mich gemeldet, weil ich wütend war, dass ich das Mariah Carey-Album nicht zur Rezension erhalten habe. Nun, es stellte sich heraus, dass die Art und Weise, wie ich mit ihm sprach, etwas ziemlich Leidenschaftliches war, denn aus dem Nichts fragte er mich: 'Willst du Publizist werden?' Ich hatte kein Interesse. Aber eventuell- nach dem Er brachte mich dazu, das Mariah-Album zu rezensieren! - Er überzeugte mich, mit ihm zu sprechen. Er stellte mich sofort ein und ich arbeitete die nächsten 17 Jahre bei Sony. Mein erster Kunde? Mariah Carey. Eines Tages bat ich um ihr Album, um eine Rezension zu machen, und eine Woche später war ich ihr Publizist. Es fällt mir immer noch schwer zu glauben, aber so kann das Leben funktionieren.

Wie sieht Ihr Arbeitsalltag aus?
Für Beyoncé als meine Klientin mache ich all ihre Musikpresse, all ihre philanthropische Presse - im Grunde bin ich ein Teil von allem, was sie berührt, also ist jeder Tag anders! Als sie und ihr Ehemann Jay-Z diesen Sommer während ihrer Tournee Stipendien an junge Studenten vergaben, reiste ich mit ihnen um die ganze Welt, arbeitete aber auch mit seinem Team zusammen, um eine Pressemitteilung vorzubereiten und ihre Partnerschaft bekannt zu geben. Als Publizist besteht Ihre Aufgabe im Wesentlichen darin, sicherzustellen, dass Ihre Kunden so viel Aufmerksamkeit wie möglich erhalten.

Immer wenn ich erfolgreiche Frauen über ihren Karriereweg interviewe, stelle ich fest, dass es eine gemeinsame Erzählung gibt: Sie immer einen Rückschlag haben, aber später sind sie dafür dankbar. Was war dein Moment?
Ich kann ihren Namen nicht sagen, aber nachdem ich 17 Jahre lang ein treuer, harter Arbeiter bei Columbia Records gewesen war, kam eine Frau herein, um die Abteilung zu leiten. Und sie war brillant - Nur nicht brillant mit Menschen. Sie hat mich wirklich sehr, sehr hart beurteilt. Sie war schrecklich für mich, um ehrlich zu sein. Alles was ich getan habe, kritisierte sie. Sie verwandelte mich von dieser erwachsenen, selbstbewussten Frau in einem Kraftanzug - jemand, der mit Mariah Carey und Destiny's Child und dem aufstrebenden Solostar Beyoncé zusammengearbeitet hatte - in jemanden, der jede Sekunde des Tages an sich selbst zweifelte. Es war das erste Mal in meiner Karriere, dass ich negativ über mich selbst dachte, bis zu dem Punkt, an dem ich oft in Tränen ausbrach und nicht schlief.

Sie kennen Ihre Stärke erst wirklich, wenn Sie Schwierigkeiten haben.

Schließlich wachte ich eines Tages auf und dachte: 'Wie erlaube ich dieser einen Person, mir das anzutun?' Mir wurde klar, dass ich so nicht weitermachen konnte, und der einzige Weg, wie ich in einem Stück überleben würde, wäre, wenn ich gehen würde. Und dann habe ich Ja wirklich dachte, ich wäre ein Versager - ich fühlte mich völlig verlegen und gedemütigt, dass eine Person die Macht hatte, mich von einem Ort zu verdrängen, an dem ich so lange gediehen war. Aber ich konnte es nicht mehr ertragen. Ich musste gehen.

Ich gebe zu, dass ich nach meiner Abreise auseinander gefallen bin. Aber dann, Mädchen ... bin ich aufgestanden. Und mein Schritt wurde länger. Ich erkannte meine ganze Karriere, ich hatte gerade kleine Schritte unternommen. Aber jetzt konnte ich sprinten. Die Person, von der ich dachte, sie würde mich stürzen, machte mich stärker, ohne es zu wissen. Und heute bin ich so dankbar für sie. Denn wenn ich dort bei Sony geblieben wäre - kein Schatten für Sony, weil es eine unglaubliche Firma ist -, aber ich wäre nie gegangen und hätte meine eigene Firma mit gegründet meine Name darauf, baute nie mein eigenes Erbe auf, lernte nie mein besitzen Leistung.

Die Person, von der ich dachte, sie würde mich stürzen, machte mich stärker.

Die ganze Situation zwang mich, meine Komfortzone zu verlassen und selbst etwas zu erschaffen. Dazu musste ich so viel lernen, wie ich es noch nie zuvor getan hatte, von der kreativen Seite bis zu den Finanzen. Aber diese Frau war der Kick in dem Ego, das ich brauchte, um Schure Media zu starten. Sie kennen Ihre Stärke erst wirklich, wenn Sie Schwierigkeiten haben.

Das ist so, so real. Würden Sie sagen, dass Sie diese Art von negativer Begegnung mit anderen Frauen in Ihrer Branche erlebt haben?
Kann ich ehrlich zu Ihnen sein und Ihnen sagen, dass es in meiner gesamten Karriere nur 1 oder 1 gegeben hat? kann sein 2 Frauen, die nicht erhebend und unterstützend waren. Und tatsächlich hat sie mir auch beigebracht, für alle anderen ein freundlicherer Mensch zu sein. Ich habe von ihr gelernt, dass Angst und Gemeinheit sind nicht wie Sie Menschen motivieren.

Und sie hat mir auch beigebracht, dass man auf sich selbst aufpassen muss. Ich wollte nicht das Mädchen sein, das ging und die Leiter hinaufstieg und nie jemanden mitnahm. Deshalb versuche ich jetzt immer, andere junge schwarze Frauen zu erheben, um einen Stamm zu schaffen, der größer und besser und unterstützender wird.

yvette-chloe-halle

Yvette mit R & B; Schwesterduo Chloe x Halle.

Patrick McMullan

Ich bin seit fast 36 Jahren verheiratet und wir haben drei Kinder, einen Sohn und zwei Töchter, die jetzt 34, 25 und 22 Jahre alt sind. Ich bin als Mutter von zwei Kindern in die Branche gekommen und hatte dann während meiner Jahre ein Kind bei Sony, und ich hätte keinen Erfolg gehabt, wenn mir nicht andere Frauen geholfen hätten. Als meine Mutter vor zwei Jahren starb, ging ich in den Kirchhof und fühlte mich wie das gesamte Plattengeschäft in der Kirche, viele von ihnen Frauen, die gerecht waren Dort für mich.

Apropos, Beyoncé ist dafür bekannt, dass Frauen sich gut fühlen. Was war die größte Lektion, die Sie aus der Arbeit mit ihr gelernt haben?
Niemals niederlassen. noch nie sich niederlassen. Solange Sie aufwachen können, können Sie etwas erschaffen, das noch größer ist als das, was Sie zuvor getan haben. Und auch, egal was passiert, bleiben Sie demütig. Ich habe noch nie jemanden getroffen, der so zuversichtlich in ihren Gedanken und Fähigkeiten ist, Menschen zu dienen, sie zu inspirieren und sie zu motivieren, und dennoch einer der bescheidensten Menschen ist, die ich kenne. Wie im wahrsten Sinne des Wortes wird sie Leute treffen und sich vorstellen wie 'Hallo, ich bin Beyoncé', und es ist wie Hallo, alle zusammen weiß Wer du bist! Aber das ist nur sie, und das habe ich beobachtet, wie sie sich seit ihrem 14. Lebensjahr in Destiny's Child weiterentwickelt hat. Dieser Kern von ihr hat sich nicht verändert. Es ist unglaublich.

Sie hatten so viele Karrierehöhepunkte. Was war dein stolzester Moment?
Offensichtlich die erste Überraschung Beyoncé Album Drop war eine große. Diese Pressemitteilung zu schreiben, zu wissen, dass niemand wusste, dass sie kommen würde, und sie dann endlich in die Welt zu bringen, nachdem alle den Schock erlebt hatten ... es war eine große Überraschung und sie führte keine Interviews, also in dieser Presse Ich musste alle Fragen vorwegnehmen, die die Leute stellen würden. Wütend! Danach fühlte es sich wie das Beste an, was ich jemals geschrieben hatte.

Sie wird sich vorstellen wie 'Hallo, ich bin Beyoncé' und es ist wie Hallo, jeder weiß wer du bist!

Ein anderer Moment, der für mich bestimmend war, war ein trauriger. Als Prince starb, war ich damals sein Publizist. Ich war auf einem Flug und als ich landete, bekam ich die Nachricht. Ich musste mich zusammenreißen, um die Ankündigung seines Todes zu schreiben. Ich hatte keine Erfahrung, auf die ich zurückgreifen konnte, um das zu tun. In der Journalistenschule lernen Sie nicht, wie man eine Erklärung schreibt, um der Welt mitzuteilen, dass eine Ikone gestorben ist.

Aber ich musste meinen persönlichen Schmerz überwinden, weil mein Mann anrief und sagte, die Welt warte. Also saß ich dort auf Flughafenbeton in Trinidad und schrieb die Erklärung auf mein Handy. Als ich den Flughafen verließ, waren meine Worte auf jedem Bildschirm in diesem Terminal zu sehen. Das hat mir das Herz gebrochen. Aber es zeigte mir auch meine eigene Stärke.

Sie und Ihr Mann leiten gemeinsam Ihre Firma Schure Media. Wie haben Sie Ihre Karriere, Beziehung und Elternschaft unter einen Hut gebracht?
Mein Mann ist eine bessere Mutter als ich. Wir sind eine Beziehung eingegangen, als wir noch ziemlich jung waren; Ich war 17 und er war 24, und ich weiß nicht, ob wir klug waren oder ob wir noch sehr jung waren, aber wir haben die Geschlechterrollen nie anerkannt. Wir haben einfach getan, was wir tun mussten. Du bist zuerst zu Hause? Du wirst Lebensmittel abholen? Du wirst kochen? Okay. Wir haben einfach das getan, was wir für unsere Familie tun mussten, und er hat uns immer unterstützt.

Verwandte Geschichte 20 inspirierende Zitate von erfolgreichen Frauen

Er hat darauf bestanden, dass wir eine Firma gründen, nachdem ich Sony verlassen habe. Er hat auch die Haare unserer Töchter schlecht gekämmt, als ich mit Destiny's Child unterwegs war, und mich angerufen, um mit ihnen telefonisch Hausaufgaben zu machen. Wir haben unsere Kämpfe durchgemacht, aber wir sind auf der anderen Seite herausgekommen. Ich sage jedem, der über eine Ehe nachdenkt, dass er jemanden auswählen soll, der Sie unterstützt und Ihre Cheerleaderin sein wird. Und haben Sie keine Angst davor, Ihre eigenen Regeln und Dynamiken zu erstellen.

Ich tanze härter als jeder andere, ich singe lauter als jeder andere, weil das Leben kurz ist.

ich Liebe Das. Echte Partnerschaft! Okay, letzte Frage: Was raten Sie jemandem, der versucht, seine Leidenschaft zu entdecken oder darauf aufzubauen?
Seien Sie vorbereitet, denn die Vorbereitung muss die Gelegenheit bieten, dass etwas funktioniert. Nichts wird kommen, wenn Sie nicht vorbereitet sind. Wenn Sie also wirklich im Finanzbereich tätig sein möchten, kaufen Sie ein wirklich großartiges Finanzbuch und lesen Sie etwas über die Zauberer der Wall Street. Wenn Sie Ihr Leben wirklich nach weiblichen Führungskräften gestalten möchten, Finde einen und lass sie dein Mentor sein , auch wenn es nur in Ihrem Kopf liegt - sehen Sie, was sie tun, und folgen Sie ihm mit Ihrem eigenen Stil.

Mein anderer Rat ist, nur aus Liebe zu operieren. Selbst wenn Sie wie ich auf jemanden treffen, der negativ ist, halten Sie einfach Ihre Energie positiv. Das ist, was ich tue. Ich bin in denselben Mann verliebt, seit ich 17 Jahre alt bin. Ich liebe meine Kinder, ich versuche, die Frauen in meinem Arbeitsstamm zu lieben. Ich war diesen Sommer mit Beyoncé und Jay-Z unterwegs und bei jeder einzelnen Show tanze ich härter als jeder andere, ich singe lauter als jeder andere, weil das Leben kurz ist. Ich war sehr traurig in meiner Familie. Ich habe Leute verloren. So fühle ich das, solange ich bin Hier kann ich nicht in den Müllhalden sein oder mich in der Negativität von irgendjemandem um mich herum suhlen. Ich muss das wa leben und ich will leben. Du musst es einfach tun - und dich von niemandem aufhalten lassen.

Dieser Inhalt wird von Dritten erstellt und verwaltet und auf diese Seite importiert, damit Benutzer ihre E-Mail-Adressen angeben können. Weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten finden Sie möglicherweise auf piano.io. Anzeige - Lesen Sie weiter unten