DIY-Weihnachtshandwerk: Wie man ein Rentier aus Kork bastelt

Feiertage

Ich liebe es, Kunstprojekte aus gefundenen Objekten zu machen, und dieses Handwerk war bisher eines meiner Favoriten. Es macht Spaß, ist einfach und super süß!

Weihnachtsren-Jungs und Mädels

Sieh dir ihre Wimpern an. Cool, oder?

Sieh dir ihre Wimpern an. Cool, oder?

Foto von Suzzycue



ich beobachtete Rudolf das Rentier mit der roten Nase dieses Wochenende, und er war meine Inspiration, diese süßen Rentiere aus meinen Weinkorken zu bauen. Jeder braucht ein Projekt wie dieses, um sich für die Feiertage aufzumuntern.

Dieses Projekt erfordert neun Weinkorken und einen Sektkorken. Sie müssen jedoch nicht so viel trinken, um die Korken zu bekommen; Sie können sie in jedem Weinbedarfsgeschäft kaufen.

Zubehör, das Sie brauchen

Zubehör, das Sie brauchen

Foto von Suzzycue

Lieferungen und Montage

Du wirst brauchen:

  • eine Schere
  • Fleischspieß
  • eine Klebepistole (Wenn Sie keine Klebepistole haben, reicht jeder Kleber, der klar trocknet, aus.)
  • Neun Weinkorken und ein Sektkorken zum Zusammenbauen des Hirsches.
  • Dann wird Filz benötigt, um die Decke, die Augen und den Schwanz herzustellen. Für dieses Projekt benötigen Sie roten, grünen, weißen und braunen Filz. Zur Belebung der Nase ist ein roter Bommel aufgeklebt. Schließlich ist er Rudolf.
  • Vergessen Sie nicht, nach draußen zu gehen, um ein paar kleine Stöcke für das Geweih zu finden.
Nacken

Nacken

Foto von Suzzycue

Teile zusammenbauen

Teile zusammenbauen

Foto von Suzzycue

Stücke ausschneiden.

Stücke ausschneiden.

Foto von Suzzycue

Anweisungen:

  1. Kleben Sie zwei Korken Ende an Ende zusammen und wiederholen Sie dies. Dann kleben Sie sie zusammen, um den kleinen Körper zu bilden. Die Beine sind ein Korken, der an jede Ecke des Körpers geklebt wird.
  2. Der Hals muss eine Ecke abgeschnitten haben, damit er eng an der Vorderseite des Körpers kleben kann. Sie können die rote Nase auf den Champagnerkorken kleben (den ich verwendet habe, weil er einer Gesichtsform ähnelt) und das größere runde Ende an zwei Stellen durchstechen, damit Sie die Stäbchen für Geweihe hineinstecken können.
  3. Wenn alles zusammengebaut ist, kleben Sie es einfach schräg an den Hals, um ihm Charakter zu verleihen.
  4. Das Ausschneiden der Stücke für Ihr Rentier ist einfach. Ich entschied mich, die Augen zu machen, indem ich drei Kreise aus Filz in verschiedenen Größen schneide. Sie können Plastikaugen kaufen, die auch funktionieren würden. Verwenden Sie den weißen Kreis in der Mitte, um seine Augen hervorzuheben.
  5. Schneiden Sie seinen Schwanz so aus, dass er auf das hintere Ende der beiden Korken passt, mit einem spitzen, halben Zoll langen Schwanz in der Mitte.
  6. Sie können die Decke herstellen, indem Sie sie groß genug zuschneiden, um beide Seiten des Hirsches zu bedecken, und sie nach Belieben dekorieren. Ich habe einfach rote Streifen in der gleichen Länge wie die grüne Decke geschnitten und grüne Kreise hinzugefügt.

Und hier ist er! Rudolf und sein Kumpel wünschen allen Mitarbeitern und Autoren von Holidappy Frohe Weihnachten. Ich möchte allen ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr wünschen und mögen Sie alle hier bleiben, um Ihre Schreibreise im nächsten Jahr zu genießen.

Grüß Rudolf!

Grüß Rudolf!

Foto von Suzzycue