Die besten Bäume für Weihnachtsbäume

Feiertage

Caren White ist Gärtnermeisterin und Ausbilderin an der Home Gardeners School. Sie ist seit über einem Jahrzehnt mit Rutgers Gardens verbunden.

die-besten-bäume-für-weihnachtsbäume

Pixabay

Was macht einen guten Weihnachtsbaum aus?

Die besten Weihnachtsbäume haben eine perfekte konische Form, viele stabile Äste, an denen Sie Ihre Ornamente aufhängen können, und lassen ihre Nadeln nicht fallen. Die meisten dieser Eigenschaften haben die Bäume, die Sie auf Baumparzellen kaufen und die Sie auf Baumfarmen selbst fällen können.



Bäume, die nicht in einer perfekten konischen Form wachsen, werden oft von den Züchtern in diese Form geschnitten, während sie wachsen. Wenn die Züchter die Zweige beschneiden, verzweigt sich jeder Zweig in weitere Zweige. Wenn die Bäume jedes Jahr beschnitten werden, bis sie gefällt werden, haben sie so viele Äste, dass nur sehr wenig Platz zum Aufhängen Ihrer Ornamente bleibt.

Nicht alle Bäume haben Äste, die viel Gewicht tragen können. Einige haben Zweige, die dazu neigen, sehr flexibel zu sein. Dies ist eine großartige Anpassung an Regionen mit viel Schnee. Die Äste biegen sich und schütten den Schnee ab, anstatt steif zu bleiben und unter dem Gewicht des Schnees zu brechen. Ich sammle Glasornamente, die sehr leicht sind, also sind weiche Zweige kein Problem für mich. Wenn Sie Ornamente aus schwereren Materialien wie Metall, Holz oder Keramik haben, halten flexible Äste ihr Gewicht nicht und Ihre Ornamente rutschen wie Schnee von Ihrem Baum.

Bringen Sie am besten ein repräsentatives Ornament mit und hängen Sie es an den Baum, den Sie kaufen möchten. Stellen Sie sicher, dass zwischen den Ästen genug Platz ist und dass die Äste steif genug sind, um das Gewicht zu tragen.

Fraser Tanne Baumfarm

Fraser Tanne Baumfarm

Wikimedia Commons

Fraser-Tanne

Zweifellos ist die Fraser-Tanne der beliebteste Baum für die Verwendung als Weihnachtsbaum. Sie wachsen in einer fast perfekten konischen Form, so dass kein oder nur ein geringer Rückschnitt erforderlich ist, was zu Zweigen führt, die für Ornamente gut beabstandet sind. Die Zweige selbst sind stark genug, um die meisten Ornamente zu halten. Halten Sie diese gut bewässert, und Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass sie ihre Nadeln fallen lässt. Als zusätzlichen Bonus haben die Nadeln einen schönen Kiefernduft.

Douglasie-Bäume

Douglasie-Bäume

Wikimedia Commons

Douglasie

Die Cousine der Fraser-Tanne, die Douglasie, ist zwar beliebt, hat aber einige Nachteile. Die Äste sind nicht so steif wie die der Fraser-Tanne, daher halten sie keine schweren Ornamente. Außerdem muss es beschnitten werden, um die gewünschte konische Form zu erreichen, sodass zwischen den Zweigen nicht viel Platz für Ornamente ist. Dieser Baum ist im Süden der USA beliebt, weil er das wärmere, feuchtere Wetter in dieser Gegend verträgt.

Colorado-Blaufichte

Colorado-Blaufichte

Wikimedia Commons

Colorado-Blaufichte

Die Colorado-Blaufichte ist ein ausgezeichneter Landschaftsbaum, weil ihre hellgrau-blauen Nadeln Ihrem Garten wunderbare Farbe verleihen. Als Weihnachtsbaum ist die gleiche Farbe, die draußen so attraktiv ist, drinnen weniger attraktiv, wenn sie mit Ihrem Urlaubsfarbschema kollidiert. Auf der positiven Seite wächst er auf natürliche Weise in die ideale Weihnachtsbaumform mit steifen Ästen, die schwere Ornamente tragen. Es hat eine gute Nadelretention. Die Nadeln haben jedoch einen unangenehmen Geruch, wenn sie zerdrückt werden.

Weiße Fichte

Weiße Fichte

Wikimedia Commons

Weiße Fichte

Im Gegensatz zu ihrer Cousine, der Colorado-Blaufichte, hat die Weißfichte grüne Nadeln und fügt sich gut in jede festliche Dekoration ein. Auch er wächst auf natürliche Weise in die ideale Weihnachtsbaumform und hat steife Äste, die schwere Ornamente tragen. Es hat eine noch bessere Nadelretention als die Colorado Blue Fichte, aber seine Nadeln haben auch einen unangenehmen Geruch, wenn sie zerdrückt werden.

Schottische Kiefer

Schottische Kiefer

Wikimedia Commons

Schottische Kiefer

Die Scotch Pine ist ein beliebter Baum in den USA, weil sie überall leicht anzubauen ist. Es muss beschnitten werden, daher ist zwischen den Zweigen nicht so viel Platz für Ornamente, aber diese Zweige sind schön und steif und halten schweren Ornamenten stand. Vielleicht möchten Sie beim Umgang mit diesem Handschuhe tragen. Die Nadeln sind besonders scharf. Ein großer Bonus bei diesem Baum ist, dass er seine Nadeln nicht abwirft, selbst wenn Sie vergessen, ihn zu gießen, und er austrocknet.

Virginia-Kiefer

Virginia-Kiefer

Wikimedia Commons

Virginia-Kiefer

Die Virginia-Kiefer ist der beliebteste Weihnachtsbaum im Süden der USA. Es verträgt das wärmere Wetter dort und hat eine hervorragende Nadelretention. Seine Nadeln haben eine interessante gelbgrüne Farbe. Die Zweige sind steif und halten schwere Ornamente.

Leyland-Zypresse

Leyland-Zypresse

Wikimedia Commons

Leyland-Zypresse

Wetten, dass Sie nicht wussten, dass es einen hypoallergenen Weihnachtsbaum gibt? Die Leyland-Zypresse, ein beliebter südlicher Weihnachtsbaum, hat keinen Saft. Nur Kiefern und Tannen produzieren Saft. Zypressen nicht. Wenn Sie also gegen Baumsaft allergisch sind, ist die Leyland-Zypresse genau das Richtige für Sie. Leyland-Zypressen kommen in der Natur nicht vor. Sie sind das Ergebnis einer Kreuzung zwischen Monterey-Zypresse und einer Alaska-Zeder. Die Zweige sind steif und halten schwere Ornamente. Die Nadeln sind graugrün gefärbt und haben keinen Geruch.

Stellen Sie Ihren Baum entfernt von Wärmequellen auf

Stellen Sie Ihren Baum entfernt von Wärmequellen auf

Pixabay

So pflegen Sie Ihren Weihnachtsbaum im Haus

Wenn Sie Ihren eigenen Baum auf einer Farm schneiden, überprüfen Sie ihn gründlich, um sicherzustellen, dass er gesund ist. Achten Sie auf verfärbte Nadeln, herabhängende oder fehlende Gliedmaßen und ob der Stamm gerade ist.

Wenn Sie Ihren Baum zu einem günstigen Preis kaufen, geben Sie ihm die gleiche Bewertung und machen Sie den Nadeltest. Du weißt nicht, wie lange es her ist, dass der Baum gefällt wurde, also streiche mit den Fingern über die Äste. Wenn der Baum frisch ist, sollten keine Nadeln abfallen. Wenn Nadeln abfallen, wurde der Baum vor einiger Zeit gefällt, und Sie müssen eine neue Auswahl treffen.

Wenn Sie Ihren Baum nach Hause bringen, wenn Sie ihn von einem Grundstück gekauft haben, geben Sie dem Stamm einen neuen Schnitt. Wenn ein Baum gefällt oder auf irgendeine Weise verwundet wird, versucht er natürlich, die Wunde mit Saft zu versiegeln, um das Eindringen von Insekten oder Krankheiten zu verhindern. Im Falle eines gefällten Baums verhindert diese Saftschicht, dass der Baum in der Lage ist Wasser aufsaugen, damit es schnell austrocknet und seine Nadeln fallen lässt. Schneiden Sie 1 bis 2 Zoll von der Unterseite des Stammes ab, um das Saftsiegel zu entfernen.

Stellen Sie Ihren Baum in einem stabilen Ständer fern von Wärmequellen wie Kaminen, Heizgeräten und Fernsehern auf. Die Hitze wird den Baum austrocknen. Wenn Sie kleine Kinder oder Haustiere haben, möchten Sie vielleicht eine kleine Versicherung hinzufügen, um zu verhindern, dass der Baum umkippt. ich benutze monofile Schnur , was klar ist, um meinen Baum diskret an kleine Haken an der Wand dahinter zu binden.

Gießen Sie Ihren Baum gut und füllen Sie den Ständer vollständig aus. Während der ersten Woche, in der Ihr Baum im Bestand steht, müssen Sie ihn jeden Tag gießen, da er das gesamte Wasser im Bestand aufnimmt. Sie möchten nicht, dass der Wasserstand unter den Boden des Stammes fällt, was dazu führen könnte, dass er austrocknet und seine Nadeln fallen lässt. Nach der ersten Woche nimmt der Baum immer weniger Wasser auf, da er allmählich austrocknet und stirbt. Es gibt kommerzielle Formeln, die Sie dem Wasser hinzufügen können, die versprechen, die Lebensdauer Ihres Baumes zu verlängern, aber sie funktionieren nicht. Halten Sie sich einfach an normales Wasser, besonders wenn Sie neugierige Haustiere haben. Ich hatte eine Katze, die gerne Wasser aus dem Baumständer trank. Ich war sehr dankbar, dass ich keine Chemikalien im Wasser verwendet hatte, die ihn ernsthaft verletzt oder getötet hätten.

Wenn Sie Ihren Weihnachtsbaum sorgfältig auswählen und ihn gut wässern, sollte er die gesamte Weihnachtszeit überdauern.